Gastfamilie

Hey!

Mittlerweile bin ich ja bei meiner Gastfamilie angekommen und versuche, mich hier bestmöglichst einzuleben. Das klappt bisher auch gar nicht mal so schlecht.

Ich habe ein kleines süßes Zimmer für mich, ohne großen Luxus. But nevermind, ich fühle mich in dieser Butze sehr sehr wohl.

Die Familie hat mich sehr gut aufgenommen und ich kann sehr viel Spaß mit ihnen haben. Gleich ein Tag nach meiner Ankunft war ich mit den Tindals auf einer Hawaii-Geburtstagsparty. Viele Kinder, viel zu Essen - klasse! Joa, die Kinder sind auch super. Anstrengendes Alter irgendwie, aber alles in allem finde ich die super

Na ja, muss shcon wieder aufhören hier, Kids sind wach geworden. Bin ja mittlerweile schon mit denen alleine

See yaaaaaa!

1 Kommentar oelenn am 15.7.09 14:20, kommentieren

New York

ganz schnell eine Info:

 

Ich habe ein Video hochgeladen, das ihr unter diesem Link sehen könnt -->

 

http://www.youtube.com/watch?v=sPDYyWfqbYQ

 

Näheres folgt später, wenn ich mehr Zeit zum Schreiben habe

2 Kommentare oelenn am 13.7.09 04:33, kommentieren

Ankunft

gerade angekommen und schon kann ich eine kleine Liste machen

 Leitungswasser statt Mineralwasser bäääääh, voll chlorhaltig. Also werde ich mir nur noch Flaschen kaufen.

Ampeln sind gelb und baumeln einfach über der Straße.

 Eine grüne Fußgängerampel ist nicht grün, sondern weiß.

Zebrastreifen ist nicht gleich Zebrastreifen. Sie zeigen ienfach nur den Fußgängerweg bei einer Ampel an. Muss man auch erstmal wissen...

 Und alles ist grooooooooooooß. Hab noch nie Milch in Kanistern und M&M-Tüten so groß wie 2 Chipstüten zusammen gesehen. Hmmmpf

oelenn am 8.7.09 00:06, kommentieren

Ankunft

Heute bin ich von Hamburg aus nach New York/Newark geflogen. Ein Direktflug, perfekter gehts gar nicht :D Ich bin heute um 2 Uhr nachts in Twistringen aufgestanden, um mit meiner Familie und mit Britta nach Hamburg zu fahren. Es war echt sehr traurig alles, aber auch wirklich lieb, dass alle mitgekommen sind. Dann bin ich mit Antin heulend in den Flieger gestiegen. Der Start war sehr spannend und ein absolut komisches Gefühl. Ein Jahr geht schließlich nciht soooo schnell vorbei.

Nun sitze ich hier in meinem Hotelzimmer und genieße den Luxus, W-Lan zu haben In Deutschland ist es halb 12 abends, doch hier ist es 17.30. Bin schon fast 24 Stunden auf den Beinen, habe letzte Nacht auch nur 2 1/2 Stunden geschlafen und bin dementsprechend auch ein bisschen müde. Aber ich hab mir vorgenommen, mindestens bis 21 Uhr durchzuhalten, damit mein Jetlag morgen nicht zu groß ist.

Gleich werde ich erstmal von einem anderen Au Pair hier abgeholt und dann gibt es Dinner im Restaurant des Hotels. Ist übrigens voll schön hier....

Näheres folgt bald.

 

Hi from America And Good Night to all the people in Germany.

1 Kommentar oelenn am 7.7.09 23:41, kommentieren

oelenn am 16.6.09 17:26, kommentieren

Homepageerstellung...

Langsam wird es ernst - es geht bald nach Amerika!! Da ich ganz viele Fotos machen werde, wollte ich eine Homepage erstellen, die euch immer wieder auf dem Neuesten hält, was bei mir gerade so vorgeht... Dies ist nun mein erster Eintrag, weil ich hier gerade an meinem Laptop sitze und versuche diese Homepage irgendwie zu erstellen. Gar nicht ganz so einfach

1 Kommentar oelenn am 14.6.09 22:57, kommentieren